Anonim

Teslas Preissenkungen waren in einigen Regionen so bedeutend, dass einige kürzlich gekaufte Fahrzeuge um über 40% abgewertet wurden und einige Eigentümer gezwungen wurden, buchstäblich Proteste zu organisieren.

Als Tesla in der vergangenen Woche das Basismodell 3 auf den Markt brachte und seine Vertriebsstrategie auf reines Online-Geschäft umstellte, nahm Tesla auch einige bedeutende Preis- und Optionsänderungen an den Modellen S und X vor.

Wir haben über diese Änderungen berichtet, einschließlich eines neuen Modell S-Akkus und einiger massiver Preissenkungen von bis zu 12.000 US-Dollar in den USA.

Tesla hat diese Preissenkungen damit begründet, dass die Verlagerung auf Online-Verkäufe zu Kosteneinsparungen führen wird.

In Übersee sind die Preissenkungen noch deutlicher.

In einigen Märkten konnten die High-End-Versionen von Model S und Model X über Nacht Preisnachlässe von über 30.000 USD verzeichnen.

Einer dieser Märkte ist Taiwan, wo der Preis für ein Modell S P100D durch die letzten Preisänderungen von Tesla fast halbiert wurde - was zu Einsparungen von etwa 100.000 USD führte.

Es ärgerte einige Besitzer so sehr, dass sie Proteste in Tesla-Läden und bei Superchargers organisierten:

Hat jemand gesehen, was in Taiwan passiert? Taiwan Tesla-Eigentümer protestieren gegen die Preisanpassung außerhalb der Supercharger Station und des Store / Service Centers in Taiwan. Haben sie das Problem gelöst? @TeslaOwnersTwn #Tesla #TeslaTaiwan $ TSLA pic.twitter.com/mIKPFPigAf

- JayinShanghai (@ShanghaiJayin) 4. März 2019

In China waren die Preissenkungen ebenfalls beträchtlich und die Empörung über die Entscheidung begann sich auf Weibo (Chinas Twitter) auszudehnen.

Es hat es in die chinesischen Medien geschafft.

Global Times berichtete über einige Aussagen von Tesla-Besitzern in China:

„Ich habe Teslas Modell X am 25. Februar erhalten und bin nur fünf Tage mit diesem Auto gefahren, bevor Tesla eine Preissenkung von 174.300 Yuan (25.989, 87 US-Dollar) angekündigt hat. Ich bin wahrscheinlich der unglücklichste neue Käufer… Das ist unfair. “

Einige von ihnen gingen so weit, vor Tesla-Läden zu protestieren und Schilder an den Fenstern anzubringen:

Tesla-Besitzer protestieren buchstäblich gegen drastische Preissenkungen

Das bedeutet in etwa: "Jetzt nicht kaufen, morgen mit Rabatt kaufen".

Eigentümer in vielen anderen Märkten äußerten sich enttäuscht darüber, wie Tesla mit der Situation umgeht, aber die Situation scheint in China und Taiwan noch deutlicher zu eskalieren.

Andere Tesla-Fans und -Besitzer verteidigen das Unternehmen und sagen, dass Preissenkungen immer gut sind, unabhängig davon, wie sie eingeführt werden.

Electreks Take

Ich sage es schon eine Weile, Teslas Preisstruktur lässt sie wie Amateure aussehen. Diese massiven plötzlichen Preisänderungen können nicht nur durch die Online-Verlagerung von Verkäufen gerechtfertigt werden.

Tesla pflegte die Idee zu vertreten, dass ihre Preise besser seien als bei regulären Händlern, die versuchen, unterschiedliche Angebote mit unterschiedlichen Käufern auszuhandeln. Sie sagen, dass jeder den gleichen Preis zahlt.

Das gilt, solange alle gleichzeitig einkaufen.

Ich verstehe vollkommen, warum diese Besitzer wütend sind. Sie sehen den Wert ihres Autos über Nacht sinken und nicht, weil Tesla neue Funktionen eingeführt hat, sondern weil es plötzlich beschlossen hat, seine Preisstruktur ohne jede Erklärung zu ändern.