Anonim

Die EV1-Saga wurde in der Dokumentation verewigt. Wer hat das Elektroauto getötet? mit Chelsea Sexton, der zum ersten Mal den Zeitpunkt der Veröffentlichung des EV1 im Zusammenhang mit dem möglichen Start des Bolt ansprach:

Heute vor 19 Jahren… Daumen drücken, dass der 05.12.16 die erste Auslieferung von @Chevrolet Bolt feiert! pic.twitter.com/EHWMZYsWnz

- Chelsea Küster (@evchels) 5. Dezember 2015

Obwohl optimistisch, ist eine Veröffentlichung bis Ende 2016 angesichts des Tempos des Bolt-Programms von GM nicht unmöglich. Das Unternehmen hat das Konzept erstmals auf der Detroit Auto Show im Januar 2015 vorgestellt. Jetzt ist die offizielle Vorstellung der Serienversion auf der CES im Januar 2016 geplant.

GM verpflichtete sich zur Verfügbarkeit des Bolzens in 50 Staaten zum Start. Shad Balch, Manager für New Product und Public Policy Communications bei GM, sagte Autoblog:

„Wir haben uns außerdem dazu verpflichtet, zum Start ein Fahrzeug mit 50 Bundesstaaten zu bauen. Dies zeigt unser Engagement für die Technologie. Wir hoffen, dass es sich um ein Auto mit hohem Absatzvolumen handelt und nicht nur für die Küsten, sondern auch für ein bestimmtes Einkommensniveau, in das sich jeder einsteigen kann. “