Anonim

Tesla hat den Termin für die Veröffentlichung seines Finanzergebnisberichts für das erste Quartal 2018 bekannt gegeben. sowie den folgenden Ergebnisaufruf.

Wie kürzlich auf der Investors 'Relations-Seite angekündigt, wird Tesla seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2018 veröffentlichen, nachdem der Markt am Mittwoch, dem 2. Mai 2018, geschlossen hat. Das Unternehmen wird außerdem einen kurzen Hinweis mit einem Link zu veröffentlichen den 2018 Q1 Update Letter, der auf ir.tesla.com verfügbar sein wird. Tesla wird später am Tag um 14.30 Uhr PST (17.30 Uhr EST) eine Live-Q & A-Sitzung abhalten, um die finanziellen und geschäftlichen Ergebnisse des Elektroauto- und Energieunternehmens während des Quartals sowie den Ausblick zu erörtern.

Die Bekanntgabe der Finanzergebnisse und des Ergebnisses von Tesla für das erste Quartal 2018 erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem das Unternehmen seine selbst gesteckten Ziele für die Herstellung seines bislang ehrgeizigsten Fahrzeugs - des Modells 3 - weiter verfolgt Das Unternehmen gilt seit einiger Zeit als das erste Elektrofahrzeug, das auf dem Massenmarkt erhältlich ist.

Wie aus dem Q1-Auslieferungsbericht des Unternehmens hervorgeht, konnte Tesla das erste Quartal mit einer Produktionsrate von etwas mehr als 2.000 Modell 3 pro Woche abschließen, was fast 500 Prozent des bereits angepassten Ziels entspricht, 2.500 Stück pro Woche bis Ende des Jahres herzustellen März. Trotzdem meldete Tesla eine Produktionssteigerung von 40% im Vergleich zum vierten Quartal 2017. Das Unternehmen erklärte auch, dass es in der Lage sein werde, sein Produktionstempo für das Modell 3 in Zukunft aufrechtzuerhalten und zu steigern.

Die wahrscheinlich bemerkenswerteste Aussage in Teslas Lieferbericht für das erste Quartal war jedoch die Zusicherung des Unternehmens, dass es in diesem Jahr keine Anhebung der Schulden oder des Eigenkapitals benötigen würde, abgesehen von Standardkreditlinien. In diesem Sinne kündigte Elon Musk, CEO von Tesla, auf Twitter an, dass Tesla voraussichtlich im dritten und vierten Quartal 2018 profitabel sein wird.

Diese Idee wurde in einer kürzlich durchgesickerten E-Mail von Musk selbst weiter unterstrichen, in der der Milliardär erklärte, dass der richtige Zeitpunkt für Tesla gekommen sei, um Profitabilität zu erzielen. In der durchgesickerten E-Mail wurden auch einige Maßnahmen beschrieben, die Tesla ergreifen würde, um die Ausgaben strenger zu gestalten.

„Eine faire Kritik, die von externen Kritikern an Tesla geäußert wird, ist, dass Sie kein echtes Unternehmen sind, es sei denn, Sie erwirtschaften einen Gewinn, was bedeutet, dass der Umsatz die Kosten übersteigt. Es war nicht sinnvoll, dies zu tun, bis Skaleneffekte erzielt wurden, aber jetzt sind wir da. Künftig werden wir die Ausgaben weitaus strenger angehen. Ich habe das Finanzteam von Tesla gebeten, alle noch so kleinen Ausgaben weltweit zu kämmen und alles zu kürzen, was keinen starken Wert hat. “