Anonim

Tesla hat seinen Online-Reservierungsprozess in Korea offiziell für interessierte Käufer des Modells S, Modell X und Modell 3 geöffnet. Dies markiert den offiziellen Eintritt von Tesla in den koreanischen Markt, nachdem Ende letzten Jahres bekannt wurde, dass das Unternehmen Gründungspapiere eingereicht hat mit der Regierung von Korea ein Büro im Stadtteil Gangnam südlich von Seoul zu errichten.

JB Straubel, CTO von Tesla, sagte einmal den Konferenzbesuchern in Seoul, das Unternehmen sehe großes Potenzial auf dem koreanischen Markt, sei sich jedoch nicht sicher, wann der Verkauf innerhalb des Landes beginnen würde. "Ich kann keine konkrete Antwort geben, wann wir genau mit dem Verkauf von Fahrzeugen in Korea beginnen werden, aber dies ist ein Markt, für den wir uns engagieren, und wir glauben, dass hier ein großes Potenzial besteht", sagte er Ende letzten Jahres.

Über den Korea Herald wird jetzt bekannt, dass Tesla eine neue koreanische Version seiner Website veröffentlicht hat, mit der Käufer eine Online-Reservierungskaution für eine der Elektroautoflotten des Unternehmens hinterlegen können. Käufer der Tesla Model S-Limousine können eine Kaution in Höhe von 2 Millionen Won (1.800 USD) hinterlegen, um das Fahrzeug zu reservieren. Model X-Käufer müssen 5 Millionen Won oder rund 4.500 US-Dollar einbüßen, um ihren Platz für die einzigartige elektrische Frequenzweiche zu reservieren, und 1 Million Won (900 US-Dollar) für das Model 3.